Euro 3 / Euro 4....2016-2017. Habe ich einen Denkfehler ?

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Piero.

  • Gibt es da eine Lücke bei Moppeds die zwar 2017er Modelle sind, aber noch 2016 zugelassen wurden/werden.
    Aktuelles Beispiel ist meine Hypermotard 939 SP. Da ich sie ja noch im Dezember 2016 zugelassen habe, könnte ja theoretisch noch die Euro 3 greifen.
    Wo ist mein Denkfehler ?

  • Verstehe irgendwie die Frage nicht. Sie hat entweder Euro 3 oder eben 4, steht eh in den Papieren. Die M 1200r ist 2016 auf den Markt gekommen und hat Euro 4. Es dürfen ab 2017 (mit einer kleinen Ausnahme und Übergangsfrist bie 2018) nur mehr Euro 4 neu zugelassen werden.

  • Gibt es da eine Lücke bei Moppeds die zwar 2017er Modelle sind, aber noch 2016 zugelassen wurden/werden.
    Aktuelles Beispiel ist meine Hypermotard 939 SP. Da ich sie ja noch im Dezember 2016 zugelassen habe, könnte ja theoretisch noch die Euro 3 greifen.
    Wo ist mein Denkfehler ?

    Dein Motorrad entspricht Euro 4 weil es auch nach Euro 4 homologiert wurde und nicht nach Euro 3.
    Wenn dein Bike nach Euro 4 homologiert wurde, so kannst du es nur nach Euro 4 zulassen und nicht nach Euro 3.
    Viele Hersteller haben Motorradtypen die nach Euro 4 homologiert wurden schon länger im Programm, die haben halt die Vorgaben schon früher umgesetzt.
    Es gibt das Datum 1.1.2017 und ab da kann man nur noch ein Motorrad erstzulassen welches auch nach Euro 4 homologiert wurde.
    Bis auf einige nach Stückzahl beschränkte Ausnahmen, das ist aber eine andere Geschichte.