D|air MISANO 1000

  • Kaputt ist sie nicht, von der Lederhaut nicht mehr als eine andere Kombi bzw. Jacke auch.
    Man muss sie danach an Dainese senden, dort wird sie geprüft und die Kaltgaspatronen ersetzt.
    Im Innenfutter ist ein Zipp im Rücken - Schulterbereich, da kommt man zu dieser Airbagweste und
    zum Rückenprotektor, dort befindet sich die Technik.
    Ich hab sie mir in schwarz/rot bestellt, mir ist die Jacke wie im Video zu weiß.
    Gerade im Arm und Brustbereich hab ich schlechte Erfahrung mit weiß, da bekommt man am meisten ab.

  • Ob es sich rechnet möchte ich nicht unbedingt herausfinden, ich schätze keiner.
    Was wegfällt ist der extra Rückenprotektor da dieser in der Jacke ist.
    Eine bessere Jacke von Dainese bekommt man um 6-700€ + 140€ für den Rückenprotektor.
    Auf 1500€ bleibt da immer noch viel Holz.


    Negativ
    Für Damen gibt es weder eine Jacke mit dem System, noch eine Kombi.
    Auch von Ducati gibt es nichts für Damen.


    Ich hab mich für Dainese und gegen Ducati entschieden weil ....


    Von Dainese kann/konnte ich die Jacke schnell mal probieren.
    Bei Ducati bestellen kam für mich nicht in Frage, da 100% keine vorab Anprobe möglich.
    Und was für mich weit wichtiger war, bei Dainese hab ich mit der 2RadBörse oder einem
    anderen Dainese Händler einen Ansprechpartner.
    Im Servicefall wollte ich nicht in Abhängigkeit von Ducati stehn.


    Von der Börse ging eine Mail-Anfrage raus nach Italien und nach 5 Minuten kam die Antwort zur Order.
    Und genau da fängt das Service für mich schon an. ;)

  • Ursprünglich war die Jacke in schwarz/rot bestellt, geliefert wurde in schwarz/weiß
    in schwarz/rot auch derzeit doch nicht lieferbar.


    Ich hab sie nun in schwarz/weiß genommen, da sich herausstellte dass es sich bei der schwarz/roten
    um ein neonrot handelt, also eher orange.


    Auf der Dainese Homepage ist sie in der Farbkombination schwarz/weiß gar nicht angeführt.
    Ein Durcheinander bei Dainese.


    Dabei ist ein Handbuch, USB - Kabel und diverse Netzstecker für alle Länder.


    dair_1.jpg


    dair_2.jpg


    dair_3.jpg

  • Ja, ist ein Zweiteiler und kann man zippen. Wie schon geschrieben, die Racekombi ist
    nicht wirklich für die Strasse ausgelegt (Airbag).
    Die Jacke ist das Street Model.
    Und die Kombi ist wirklich schwer weil der Airbag ja auch fix verbaut ist in der Jacke und GPS und
    Kaltgaspatronen.
    Wenn man damit mal wo einkehrt bei einer Tour, stell ich mir das wenig angenehm vor.

  • Gratuliere- muss ich mir auch mal genauer anschauen, kombinationsmöglichkeiten usw., Optik find ich gut, was passiert wenn man nur kleinen rutscher hat, Ding dann kaputt usw. . Ich werde mich auch mal einlesen........

    Zitat aus dem Handbuch
    * Das D-AIR STREET SMART CHEST ist so konzipiert, dass es sich bei einem Lowsider ohne
    Abrollen (geradeliniges Ausrutschen), NICHT aktiviert und NICHT aufbläst.
    * Das System wird im Falle mit Ereignissen mit geringer Auswirkung, wie Fahren auf dem Hinterrad
    oder Zucken nicht aktiviert.
    Bei Ereignissen mit besonders schweren Folgen, kann sich das System aktivieren und aufblasen.
    Deshalb sollten akrobatische, ungewöhnliche oder extravagante Bewegungen bei der Fahrt
    vermieden werden, wenn das System eingeschaltet ist.


    Zum anderen ist zu lesen, dass das System unter 10 km/h nicht auslöst.
    Das beantwortet die Frage bei einem Umfaller.


    Mit Herzschrittmacher darf das System nicht verwendet werden.


    Was ich nicht wusste ...
    Man soll sich vorab über die verschiedenen Systeme erkundigen.
    Laut Handbuch wirkt das System bei einer Kollision erst nach dem ersten Aufprall.
    Ich stelle das später noch im genauen Wortlaut ein, der Text ist in Miniatur im Handbuch
    geschrieben, ich brauch jetzt mal eine Pause.
    Für mich würde das den Unterschied der Systeme erklären.
    Man kennt ja das Video in dem die Multistrada auf das Auto prallt.
    Da aktiviert sich beim Aufprall der Airbag.
    Hier handelt es sich aber um ein System welches auch mit Sensoren am Bike
    arbeitet und nicht nur in der Jacke.

  • Nach nun über einem Jahr muss ich mir mit der Jacke einen Fehlkauf eingestehen.

    Ich mag sie schon länger nicht mehr und werde sie nur noch wenig bzw. selten tragen.

    Es wird wohl noch eine Zeit brauchen bis in diese Richtung etwas auf den Markt kommt was sich auch tragen lässt.

    Mir ist die Jacke einfach zu schwer und zu warm.

    Aus Interesse hab ich auch die aktuelle Kombi von Dainese probiert, gleiches Problem.

    Ich bevorzuge wieder Leder ohne D-air, für mich leichter und wesentlich angenehmer zu tragen,