REXXER & Auspuffklappen Dummy

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von HorstGas.

  • Ich bin auf rexxer gestossen und würde gerne von euch direkte Erfahrungen wissen, noch gibt es ja keine für die 2015 multi, jedoch würde mich interessieren ob dies jemand schon auf bis 2014 Muli oder DUC generell verbaut hat, und eure Erfahrungen damit.


    Wird beim einspielen der rexxer software der Auspuff stellklappenmotor deaktiviert?
    Kann mann sich somit ein Dummy für den stellklappenmotor sparen der die Elektronik überlistet und somit keine Fehlermeldung sendet?


    wie sieht es mit Leistungssteigerung und Garantie usw aus"
    Was bringt die software effektiv ohne komplettanlage?


    Hat jemand Erfahrungen mit so einem steckDummy?


    Das mit der auspuffknappe Ärgert mich sehr hier wird Technik verbaut die bei einem Motorrad unnütz ist


    danke im Voraus für eure infos


  • 1. wer soll hierzu Erfahrungen posten, wenn es noch keine gibt?
    Auch kann man schwer die Erfahrungen bis 2014 auf das Modell 2015 umlegen, das Motorenkonzept ist ein anderes (DVT).


    2. bei den Modellen von 2010 bis 2014 wird der Stellmotor deaktiviert.
    Bei deaktivierten Stellklappenmotor brauchst du nichts mehr überlisten, wofür auch?
    Mit dem Dummy simuliert man, mit dem Rexxer Mapping braucht man das nicht, tot ist tot.


    3. was bringt Rexxer
    Das kann dir für das 2015er Modell wohl keiner sagen.
    Somit hast du von Erfahrungswerten des Vormodells eher nichts.


    4. Garantie
    Genau genommen ist die Garantie futsch, es sei denn, Rexxer gibt dir eine Garantie.


    5. ohne komplettanlage bringt es genau genommen nichts.
    Bei den 2010er Modellen gab es mitunter unangenehmes Konstantfahrruckeln, da brachte es etwas.
    Da ging es weniger um Leistungssteigerung.
    Bei einer Komplettanlage macht es Sinn, da sie sonst zu mager läuft.


    6. Steckdummy
    Mitunter drehte er bei einigen schon mal durch.


    PS. ob dich der Stellmotor stört oder nicht, interessiert die Behörde herzlich wenig.
    Für die macht er Sinn und das zählt letztlich. ;)


    Die Steuergeräte bis 2013 waren von Mitsubishi und ab 2013 von Bosch.
    Ich meine gelesen zu haben, dass nun abermals neue ECU verbaut wurden.
    Dann kann es dauern, wenn überhaupt etwas für die 15er kommt, ist ja nun schon ein Jahr um.

  • die Klappe hat ja den Sinn den Auspuff AM STAND leiser zu machen. d.h. legst du den ersten Gang ein macht die Klappe soweiso auf und behindert die Abgase nicht.
    Ob der Klappenmechanismus im Auspuff ein großes problem für Strömung und Widerstand ist?! Ich glaub ehrlich nicht, vielleicht wenn du einen voll aufgepimpten Motor hast bei dem du zehtel PS suchst. Aber da würde ich einfach unsern Racing Additiv einfüllen und schon hast 2 PS mehr (getestet).


    Garantie ist klar futsch, wurde ja auch umgeändert, wenn nicht eine zugelassene Komplettanlage montiert wird geht dir die Behörde am Arsch, weil zu laut. Meiner Meinung nach bringts nix die Klappe zu deaktivieren, stört ja eh nicht im Fahrbetrieb.
    Da würde ich eher einen Power Commander für die Motorabstimmung kaufen und den Motor gut einstellen lassen - bringt viel!

  • die Klappe hat ja den Sinn den Auspuff AM STAND leiser zu machen. d.h. legst du den ersten Gang ein macht die Klappe soweiso auf und behindert die Abgase nicht.

    stimmt so nicht!


    "Ducati treibt die Trickserei auf die Spitze
    Ducati treibt die Trickserei bei der Panigale allerdings auf die Spitze. Bereits bei ersten Testmaschinen fiel auf, dass sie mitunter bei Konstantfahrt mit um die 50 km/h schlagartig von brüllend laut auf dumpf röchelnd umschalteten. Eben dann, wenn die Elektronik eine Messung vermutete und den Auspuff dichtmachte. Zur Erinnerung: Die Messung des Fahrgeräuschs findet statt, indem das Motorrad im zweiten und dritten Gang aus Konstantfahrt mit exakt Tempo 50 auf einer 20 Meter langen Messstrecke bei Vollgas beschleunigt wird."


    Die Klappe braucht es für die Fahrgeräuschmessung.