Multistrada 2010 Gabel Öl

Es gibt 13 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von HorstGas.

  • Meine Diva ist von der Federung zu weich und so war meine Überlegung, ob ein härteres ÖL ausreichen könnte.


    Hat jemand versucht ein härteres ÖL zu verwenden oder gleich den Schritt zu einer härteren Gabel gewagt?


    @Piero Wenn ich das richtig verstehe, dann beeinflusst das ÖL das Ausfedern...
    findest du, dass bei mir die Diva zu sehr "einsackt" und somit ein Ölwechsel überflussig ist?


    Grüße
    gugaua

  • @'gugaua
    eigentlich müsste ich jetzt ein halbes Buch schreiben, aber ich versuche in möglichst kurzen Worten die federgabel zu erklären.
    Das abdämpfen/abfedern der Schläge wird durch die Kombination von der Gabelfeder (im Inneren) und dem Gabelöl (das durch Bohrungen fließt) durchgeführt.
    Die Gabelfeder "stützt" das Motorrad gegen das einsacken ab, wird ein Schlag auf das Fahrwerk übertragen so wird die Feder belastet und gibt nach.
    Das Gabelöl hat nur die Funktion der dämpfenden Wirkung. Je mehr du die Zug/Druckstufe schließt umso mehr WIderstand bietet das Öl gegenüber dem ein/ausfedern. Mit einem dickeren Öl kannst du von Grund auf Dämpfung erhöhen. Ebenso gibt es eine Luftkammer die eine dämpfende Wirkung hat, wird mehr Öl eingefüllt (kleinere Luftkammer) wird die Gabel ebenfalls stärker gedämpft.


    Wenn du unzufrieden mit deinem Fahrwerk bist (so wie bei dir zu weich), hast du einmal die Möglichkeit die Druckstufe zu schließen (sollte auf der unteren Seite sein). Es ist immer ein Kompromiss, eine starke Dämpfung schlägt zwar nicht durch oder federt nicht so stark ein, aber filtert dir auch nicht die feinen Schläge raus.
    Wenn du wirklich ein gutes Fahrwerk haben willst geh zu einem ECHTEN Fachmann! Dein Moperl wird nacher ganz anders laufen, versprochen!

  • Du hast eine Öhlins Multi, du brauchst härtere Federn, Öl bringt dir gar nichts.


    Der Bauer Martin verbaut härtere Federn bei der Multi, der weiß genau was du brauchst.
    Der ist in Eggendorf daheim.
    http://www.bikeperformance.at/de


    Die Multis von 2010-13 sind alle zu weich in der Gabel.


    Härtere Gabelfedern


    Gabelfedern
    [hide]https://www.ohlins.eu/de/motor…prings/?Brand=Ducati#List[/hide]

  • Okay, dann werde ich keine halben Sachen machen und gleich neue Federn montieren lassen.
    Die haben leider noch zu, dauert das Tauschen länger oder machen die das vor Ort mit Termin?


    @HorstGas Danke für die Erklärung :) So viel ich weiß wird der Fachmann das gleich richtig einstellen, beim Öl bin ich nicht sicher ob der Effekt so spürbar ist wie bei einer härteren Feder.

  • Wir haben unsere Gabeln (2010er S Touring, also Öhlins) bereits im ersten Winter erstmals umbauen lassen.
    Damals andere Gabelfedern (die härtesten die verfügbar sind), frischem Öl und Abstimmung. War besser als Original, aber noch immer unterdämpft bei sportlicher Fahrweise (wir fahren mit den Mulits auch am Ring).
    Diesen Winter war die Multis dann beim Martin Bauer.
    Er hat neben Service die Dämpfung (Zug und Druckstufe) so umgebaut, dass wir jetzt eine wirklich straffe Superbike-Ähnliche Abstimmung im Sportmodus und eine komfortable (für die schönen Kärtner Straßen) im Touring Modus haben.
    Sehr sehr fein :-)


    Ich würde mir ein bisserl Zeit nehmen, mich vom Martin beraten lassen, ihm Deine Multi ansehen lassen, ihm genau erklären was du haben möchtest und ansonsten dem Martin vertrauen.

  • @HorstGas
    Ich nehme an, dass du von Ducati sprichst.
    Das wäre ja echt bitter weil dann ist wirklich für mich die schöne Saison gelaufen...
    Ich kann nur hoffen das die Lieferanten schnell sind und sich erbarmen :-P das ist sicher so eine Gedultsprobe aaah!

  • ja spreche von Ducati, hab das selber einmal miterlebt, hätte selber nur eine Kleinigkeit gebraucht und musste deshalb 1 Monat warten, weil die Herrn von Ducati kollektiv Urlaub machen. Ich versteh nicht warum die keinen Journaldienst für Ersatzteile machen, anscheinend nicht notwendig...

  • ja spreche von Ducati, hab das selber einmal miterlebt, hätte selber nur eine Kleinigkeit gebraucht und musste deshalb 1 Monat warten, weil die Herrn von Ducati kollektiv Urlaub machen. Ich versteh nicht warum die keinen Journaldienst für Ersatzteile machen, anscheinend nicht notwendig...

    Blödsinn, es gibt einen Journaldienst in Bologna und das schon sehr lange.
    Ferragosto wird auch nur gerne gepflegt ;)